Shop Portrait Ganz Privat Interview mit Knuffels à la carte

Shop Portrait: Joke from Knuffels à la carte

5. Dezember 2017 0 comment
Joke, stell dich gerne einmal kurz vor!

Hallo, Ich bin Joke Feddema und lebe in Almere mit meinem Ehemann Simon, unseren beiden Söhnen und unseren drei Hasen. Ich bin die Besitzerin von Knuffels à la carte, einem online Shop, den ich vor 6 ½ Jahren gegründet habe.

Einen online Shop zu besitzen ist mittlerweile ja schon relativ verbreitet. Aber einen online Shop spezialisiert auf flauschige Kuscheltieren zu betreiben, das ist definitiv abgefahren! Hattest du selbst eine langandauernde und innige Beziehung zu einem Kuscheltier und/oder hatte die Geburt deiner Jungs einen entscheidenden Einfluss auf die Gründung von Knuffels à la carte – was ist die Geschichte dahinter?

Im Grunde hat alles mit der Idee begonnen, mit einem Webshop im Bereich Kinderdesign zu starten, mit einem Mix aus Bekleidung, Accessoires, Dekoration fürs Kinderzimmer, Kuscheltieren etc. Da aber der Wettbewerb in diesem Bereich schon relativ stark war, entschied ich mich lieber für eine Nische. Stofftiere, dass war einfach das Produkt, dass ich persönlich am meisten mochte und ja, in meiner Kindheit habe ich tatsächlich sehr viele Kuscheltiere und Puppen besessen. Einige haben sogar bis heute überlebt!

Wie haben dein Mann und deine Familie reagiert als die Idee aufkam?

Sie alle mochten die Idee von Anfang an und haben mich immer unterstützt. Besonders meine beiden Söhne, die alle beide große Kuscheltier Fans sind!

Knuffels à la carte ist mit Abstand der einzige online Shop, dessen Produkte mich jedes Mal zum Lachen bringen und mir die schlechte Laune vertreiben! Die Auswahl und Kuscheltier-Kuriositäten, Kuscheltücher oder Spielkissen ist wirklich phänomenal! Worauf legst du bei der Auswahl der Knuffels noch wert?

Design, Qualität, Sicherheit, Herstellung und Absatzmöglichkeiten sind entscheidende Faktoren für mich, wenn es um die Auswahl neuer Kuscheltiere für den Shop geht.

Ich glaube die meisten von uns haben schon einmal ein Kuscheltier oder Kuscheltuch verschenkt. Worauf sollte man beim Kauf achten?

Das hängt wirklich davon ab, für wen das Kuscheltier gedacht ist. Wichtige Kriterien sind natürlich Look and Feel, Persönlichkeit und Geschmack des Kunden bzw. zu Beschenkenden. Für Babys und Kleinkinder ist die Sicherheit natürlich das allerwichtigste. Und wenn es um die richtige Pflege geht, mein besonderer Tipp: Gebt immer Acht auf euren flauschigen Freund und schenkt ihm ganz viel Aufmerksamkeit ;-)!

Was sind deine drei aktuellen Favoriten bei Knuffels à la carte?

Cyril das Faultier von Jellycat, ein wirklich haariger und flauschiger Freund.

Die Blib Blob Puppe von Luckyboysunday.

Wolverine der Vielfraß von Hansa Toy, ein wirklich realistisch gestaltetes Stofftier.

Cyril das Faultier

von: Jellycat

Größe: 43 cm

Material: 100% Polyester

32,95 EUR

Geeignet ab 12 Monaten

Blib Blob Puppe

von: Luckyboysunday

Größe: 51 cm

Material: Baby Alpaca Wolle

99,95 EUR

Geeignet ab 0 Jahre

Wolverine der Vielfraß

von: Hansa Toys

Größe: 50 cm

99,95 EUR

Geeignet ab 3 Jahren

 

Wie sieht ein typischer Tag für dich als Mom-Preneur/Monstermom bzw. Familienmanagerin zwischen zwei Kindern und Knuffels á la carte aus?

Ich wache meist sehr früh auf und starte den Tag mit einem großen Kaffee, während ich parallel meine Mailbox, Bestellung und Statistiken checke. Danach mache ich Frühstück für die Kinder, bringe meinen Jüngsten zur Schule und gehe zurück an meinen Arbeitsplatz. Ich bereite Blog Posts vor, erweitere den Shop um neue Kuscheltiere, erledige allerhand Webshop back-office und Admintätigkeiten, trinke noch mehr Kaffee, bereite die Pakete zur Versendung vor und vieles, vieles mehr. Es hört nicht auf und ich könnte glatt so weiter erzählen. Am Nachmittag hole ich die Jungs von der Schule ab, helfe ihnen bei den Hausaufgaben, mache das Abendessen, und setzte mich wieder für einige Stunden an die Arbeit. Manchmal fühlt es sich so an, als ob ich ganz alleine Amazon spielen würde, nur eben mit nur einer Arbeitskraft für alles 😉

Wie finden deine Jungs den Job ihrer Mama? Ist ja doch wahrscheinlich relativ cool im Vergleich zu den Berufen anderer Mütter?

Sie lieben besonders, dass ich von zuhause arbeite und da bin, wenn die beiden aus der Schule kommen. Sie sind beide ganz verrückt nach Kuscheltieren und haben daher alles andere als ein Problem mit meinem Job. Zumal beide sehr großes Interesse zeigen, wenn es ums Verkaufen oder die Ankunft neuer Produkte für den Shop geht!

Eine Monstermon zu sein bedeutet für mich, …

Wenn du deinen Job liebst, dann bleibe dran und ziehe es durch. Sei aber auch genauso für deine Familie da!

Wenn du im nächsten Leben als Kuscheltier wiedergeboren werden würdest, welches wärst du?

Ich habe wirklich keine Ahnung!

Beschreib doch bitte einmal kurz euren Wohnstil!

Modern, ein bisschen industriell mit einem Mix & Match aus persönlichen Dingen, Designstücken, neuen, Vintage, DIY Möbeln und auch Ikea. Gerade sind wir extremst mit den Vorbereitungen des Umzugs in unsere neues Heim in Almere Oosterwold beschäftigt. Es ist ein neues Scheunenhaus im Industriestil! Unser derzeitiges Haus machen wir gerade fertig für den bald startenden Verkauf, daher wird Dekoration gerade vernachlässigt.

Verstehe! Und wie sehen die Kinderzimmer deiner beiden minisandmonsters zuhause aus?

Immer unordentlich!!!  Mein Ältester hat eine rote Wand, viele Plastiktiere, jede Menge Legos, Kuscheltiere, Donald Duck Comics und Klamotten, die überall rumliegen. Mein Jüngerer hat eine dunkelblaue und eine mit Tafellack gestrichene Wand, ebenfalls viele Legos, Kuscheltiere und er sammelt gerne Army Zeug.

Verrätst du uns noch deine derzeitigen 5 Lieblingstücke in den Kinderzimmer der Jungs?

Der rote Ernst Moeckl Stuhl. Den habe ich vor einigen Jahren in Amsterdam gekauft. Eine Ikea Kommode, die ich vor vielen Jahren bekommen habe und nun in einem Kinderzimmer weiterlebt. Das rote Utensilo-Board um alle kleinen Pastiktiere und Legokreationen auszustellen. Elvis die Katze, eine Design von Gwennael Malcorpi. Leider macht sie keine Kuscheltiere mehr! Das ist wirklich sehr schade! Ich ärgere mich immernoch darüber, dass ich ihr Wolf Kuscheltier damals nicht auch für mich selbst behalten habe! und natürlich mein altes Stoffpferd Pjotr. Es war mein Nikolaus Geschenk, da war ich gerademal sechs Jahre alt!

Was sind deine drei derzeitigen Lieblingslabels oder Shops im Bereich Wohnaccessoires/Deko und Bekleidung für Kinder?

Drei Labels, die ich besonders mag sind Oeuf NYC, Mini Rodini und Bobo Choses. Wir mögen es Sachen zu mixen und kaufen daher keine teuren Möbel, Dekoration oder Bekleidung für die Kinder. Als beide jünger waren, war ich gewohnt Skandinavische Marken wie Mini Rodini und Smafolk einzukaufen, aber mittlerweile tragen sie eher H&M. My Jüngerer liebt zum Beispiel ACDC, Motorhead und Metalica Shirts. Ansonsten bevorzugen beide eher Jeans, Hoodies und Tees.

Joke, vielen Dank, dass du dir, trotz Weihnachts-Webshop Stress und Umzug,  Zeit für unser kleines Interview genommen hast! Wir wünschen dir und deiner Familie ein schönes, knuddliges und hoffentlich auch ruhiges Weihnachtsfest – natürlich nachdem Millionen von Kuscheltieren den Weg aus Holland unter die Weihnachtsbäume dieser Welt angetreten haben!

 

PS: Mehr Informationen zum Shop Knuffels à la carte findet ihr natürlich unter Shoplove. Und wer von euch noch auf der Suche nach einem ausgefallenen Weihnachtsgeschenk ist, der sollte sich meine Favoriten aus Jokes Shop im Post über die coolsten Kuscheltiere 2017 anschauen!

Das könnte Dir auch gefallen

Leave a Comment

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen